Schriften herunterladen und installieren

Laden Sie die Schriftartdateien herunter. Diese werden oft in ZIP-Ordnern komprimiert. In einem ZIP-Ordner finden Sie möglicherweise mehrere Variationen derselben Schriftart, z. B. “leicht” und “schwer”. Ein ZIP-Ordner sieht in der Regel wie folgt aus: Manchmal möchten Sie jedoch benutzerdefinierte Schriftarten installieren, die Sie an einem anderen Ort erstellt, gekauft oder heruntergeladen haben. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Sie diese Schriftarten installieren, damit Sie sie in Microsoft Office verwenden können. Viele Dritte außerhalb von Microsoft verpacken ihre Schriftarten in ZIP-Dateien, um die Dateigröße zu reduzieren und das Herunterladen schneller zu gestalten. Wenn Sie eine Schriftart heruntergeladen haben, die im ZIP-Format gespeichert ist, doppelklicken Sie auf die ZIP-Datei, um sie zu öffnen.

Hier sind zwei weitere Möglichkeiten, Schriftarten zu installieren und zu verwalten: Egal, ob Sie ein Designer sind, der genau die richtige Schriftart für einen Client sucht, oder ein Benutzer, der sie gerne sammelt, Sie werden von der großen Anzahl von Schriftarten profitieren, die im Internet verfügbar sind. Hier erfahren Sie, wie Sie Schriftarten auf Macs und PCs beziehen, öffnen und installieren, damit Sie sie in Ihren Softwareprogrammen verwenden können. Die Schriftarten auf DaFont sind nicht mehr kostenpflichtig! Es wird eine monatliche Gebühr erhoben! Zuerst müssen Sie Ihre Schriftarten auswählen. Meine Lieblingsseite für kostenlose Schriftarten ist dafont.com. Es gibt so viele Schriftarten zur Auswahl, es kann überwältigend werden, aber sie haben viele Kategorien, um Ihnen zu helfen, es einzugrenzen. Eine andere Methode wäre, nach dem Extrahieren der Dateien “ziehen und ablegen” zu können. Sie müssen Ihren Schriftartenordner finden, indem Sie das Bedienfeld öffnen (Startmenü > Bedienfeld > Schriftarten). Sobald beide Ordner geöffnet sind, können Sie die Schriftartdatei in den Schriftartordner ziehen. Wenn Sie auf die Schaltfläche Herunterladen klicken, speichert Ihr Computer die komprimierte Datei. Es hat höchstwahrscheinlich eine .zip-Erweiterung, um anzuzeigen, dass es komprimiert ist. Sowohl Windows- als auch Mac-Betriebssysteme verfügen über eine Dateierweiterungsfunktion.

Dies sind in der Regel auch Schriftarten. Manchmal Grafiken, aber in der Regel Schriftarten. Ihre neuen Schriftarten werden in der Schriftartenliste in Word angezeigt. Hinweis: Informationen zum Einbetten von Schriftarten in ein Microsoft Office Word-Dokument oder eine PowerPoint-Präsentation finden Sie unter Einbetten von Schriftarten auf der PPTools-Website. Schriftarten kommen als Dateien, und es gibt viele Seiten im Internet, wo Sie kostenlose Schriftarten herunterladen können, wie DaFont. Sie können auch Schriftartdateien von einer CD, DVD oder dem Netzwerk Ihrer Organisation importieren. TrueType -Schriftarten (Dateierweiterung .ttf) und OpenType (.otf) funktionieren beide einwandfrei. Ich folgte den Anweisungen zum Herunterladen und Installieren der Schriftarten, aber ich kann sie nicht extrahieren. Ich sehe die Registerkarte Extrakt oben, aber es wird nicht zulassen, auszuwählen.

BTW, ich habe Fenster 8. Ich habe Windows 8. Wenn ich die Schaltfläche Installieren drücke, finde ich nicht, wo ich die Installation abrufen kann. Vielleicht warte ich nicht lange genug? Oder Missverständnisse, wie diese Schriftarten auf Google Docs usw. angewendet werden? Ich nahm an, sobald ich auf Installieren der Schriftarten gedrückt würde direkt in dem Ordner speichern, den ich erstellt habe, wo ich die Schriftartdateien extrahiert habe. Ich hoffe, das macht Sinn. Wenn Schriftarten mit Software kommen, installiert Ihr Computer sie mit dem Programm. Normalerweise müssen Sie nichts mehr tun. Solche, die separat kommen, ob per CD oder Direktdownload, müssen installiert werden, bevor Sie sie verwenden können. Starten Sie die Zielanwendung nach der Installation der neuen Schriftart neu.

Stellen Sie sicher, dass Sie die .ttf-Datei kopiert haben und nicht den ZIP in den Ordner Fonts. Starten Sie den Computer im schlimmsten Fall neu. Die meisten Anwendungen (z. B. Microsoft Word, Excel und PowerPoint) enthalten Schriftarten, die beim Installieren der Software automatisch installiert werden.